Seit 1919 Komplettservice für Elektromotoren und Generatoren

Unternehmen die schon so lange erfolgreich am Markt existieren, blicken meist auf eine bewegte Geschichte zurück, so auch die Firma E und A. Startete man einst als Spezialist für die boomende Fischereiwirtschaft und Schiffsbaubranche, so musste man sich doch stets den Marktveränderungen anpassen und neues Know-how aufbauen. Mit dem Rückgang der Fischerei kamen die Schwerindustrie und Kernkraftwerke als Kundenkreis hinzu.

Heute steht wieder eine neue Zeit bevor, auf die sich unser Unternehmen durch den Ausbau von Kompetenzen und spezialisiertem Fachwissen gründlich vorbereitet hat. Die neuen Aufgabengebiete finden sich in den Bereichen der Windkraftanlagen, alternativen Energieversorgung u.v.m. Aber auch die Maritime Wirtschaft hat in den letzten Jahren wieder deutlich an Fahrt aufgenommen, so dass wir stets unseren "blauen Wurzeln" treugeblieben sind. Im Mittelpunkt stehen nach wie vor der Komplettservice für Elektromotoren und Generatoren. Was auch immer die Zeit bringt, eins ist gewiss: E und A wird immer Ihr Ansprechpartner bleiben, geht es darum wieder Bewegung in Ihre Anlagen zu bringen!

1919 legte der gebürtige Dortmunder Wilhelm Anton Lück in Einswarden/Nordenham mit einer Werkstatt für elektrische Licht- und Kraftanlagen den Grundstein. Er verfügte über umfangreiche Praxis im Bau und in der Reparatur elektrischer Anlagen, insbesondere im Schiffbau, und fand in dem Elektromeister Guido Ranft einen Kompagnon, der seinen Innovationsgeist teilte. Schon bald wurde eine Zweigwerkstatt in Bremerhaven gegründet. Aufgrund der raschen Entwicklung und dem damit einhergehenden wachsenden Einsatz elektrischer Antriebe wurden hier vor allem Reparaturen von Elektromotoren und Generatoren durchgeführt.

Ab 1924 wurden die beiden Firmenstandorte als voneinander unabhängige, selbstständige Unternehmen weitergeführt: Das Werk in Einswarden wurde von Wilhelm Ranft übernommen, das in Bremerhaven wurde von vier Generationen der Familie Lück bis zum Jahre 1969 geleitet. Im Jahre 1965 gründete Wilhelm Anton Lücks Enkel Egon die Tochterfirma Egon Wilhelm Lück KG, die auf die Durchführung von Aufgaben der Schiffsinstallation und Neuanlagen spezialisiert war und in engster Verbindung mit dem Stammwerk arbeitete.

Danach führte das Unternehmen unterschiedliche Firmennamen, die meist auch mit einer Erweiterung des Leistungsspektrums einhergingen. Seit 1984 heißt das Unternehmen "E und A". Besonders stolz sind wir darauf, dass sich unser Kundenkreis bis heute ständig erweiterte.

E+A Historie

Ihre Ansprechpartner

Michael Jendro, Geschäftsführer
Dipl.-Ing. Carsten Gernhoff, Betriebsleitung QMB FASI
Jens Engelken, Staatl. geprüfter E-Techniker Vertrieb
Servicebereitschaft
E-Check Fachbetrieb
DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert